· 

Internationale News: Über 1000 Tote bei Erdbeben in Afghanistan

900 Menschen sterben bei Erdbeben in Afghanistan

 

Ein starkes Erdbeben erschütterte heute die östliche afghanische Provinz Paktika, wobei mindestens 900 Menschen getötet und Hunderte verletzt wurden, wie die Behörden mitteilten.

 

Sri Lankas Regierung

spricht mit dem IWF

 

Sri Lankas Regierung hat diese Woche die Rettungsgespräche mit Vertretern des IWF aufgenommen, nachdem sich die Wirtschaftskrise im Lande noch verschärft hatte. 

 

Neuer Name für Affenpocken

 

Affenpocken könnten bald einen neuen Namen haben, nachdem Wissenschaftler eine Änderung gefordert haben, um Stereotypen zu zerstreuen, wonach Afrika als Schmelztiegel für Krankheiten gilt. 

 

Paket gegen Waffengewalt in den USA

 

US-Senatoren stellten am Dienstag einen Gesetzentwurf vor, der sich mit der der Waffengewalt in den USA befasst und legten ein Paket von Reformen vor.

 

Macron spricht mit Parteiführern

 

Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit im Parlement hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron Gespräche mit den wichtigsten Parteiführern Frankreichs geführt.

 

Russische Armee beschießt Charkiw

 

Die russischen Streitkräfte sollen die zweitgrößte ukrainische Stadt Charkiw und das Umland mit Raketen beschossen und dabei mindestens 15 Menschen getötet haben. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0