· 

Internationale News: Politischer Stillstand in Frankreich - Afghanen bitten um Hilfe

DekaBank: Ermittler durchsuchen Büros und Privatwohnungen wegen Cum-Ex-Geschäften

 

Ermittler durchsuchen die Büros der DekaBank (Wertpapierhaus der Sparkassen-Finanzgruppe) in Frankfurt sowie Privatwohnungen wegen Cum-Ex-Geschäften. Es geht um Aktiendeals rund um den Dividendenstichtag. Auch aktuelle und Ex-Vorstände sollen zu den Beschuldigten gehören.

 

Afghanische Regierung bittet um internationale Hilfe

 

Afghanischen Hilfskräfte sind auf dem Weg zu dem Gebiet, das von einem Erdbeben heimgesucht wurde, bei dem rund 1.000 Menschen ums Leben kamen. Die afghanische Regierung hat um internationale Hilfe gebeten.

 

EU will Ukraine als Beitrittskandidaten anerkennen

 

Die europäischen Staats- und Regierungschefs wollen heute die Ukraine offiziell als EU-Beitrittskandidat anerkennen. 

 

Politischer Stillstand in Frankreich

 

In Frankreich droht ein längerer politischer Stillstand, nachdem die Oppositionsparteien den Aufruf von Präsident Emmanuel Macron zu "Kompromissen" nicht angenommen haben.

 

WHO berät über Affenpockenvirus

 

Ein Expertenausschuss der Weltgesundheitsorganisation will heute zum ersten Mal über den Ausbruch der Affenpocken beraten und entscheiden, ob es sich dabei um einen globalen Gesundheitsnotstand handelt.

 

Donbas-Schlacht: Soldaten sollen durchhalten

 

Die russische Bombardierung der ukrainischen Region Lugansk und der Stadt Sewerodonezk setze den ukrainischen Soldaten stark zu, so die Regierung.  Trotzdem sollten die Soldaten "durchhalten". mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0