· 

Grand Prix in Großbritannien: Verstappen wieder vorne? Wirbel um Ecclestone-Interview

Das erste Formel 1 Rennen überhaupt fand im Mai 1950 auf dem Silverstone Circuit statt und auch im Jahre 2022 ist der Große Preis von Großbritannien aufgrund seiner anspruchsvollen Rennstrecke mit vielen schnellen Kurven weiterhin ein Spektakel.

  • Werden Red Bull und Max Verstappen nach dem Sieg in Montreal auch beim traditionsreichen englischen Klassiker ganz oben stehen
  • oder kann neben Ferrari sogar Mercedes - die Silberpfeile kamen zuletzt immer besser in Fahrt - dem amtierenden Weltmeister Einhalt gebieten?
  • Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Rennen um den Großen Preis von Großbritannien live. 

Für Wirbel vor dem Rennen sorgte Ex-Formel1-Boss Bernie Ecclestone.

  • Im Interview im britischen Frühstücksfernsehen bezeichnete der 91-Jährige unter anderem den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj als "Komiker" und sagte weiter, dass er für den russischen Präsidenten Wladimir Putin "eine Kugel fangen würde".

Fahrerwertung (Name/Team/Punkte)

  • 1. Max Verstappen Red Bull Racing 175
  • 2. Sergio Pérez Red Bull Racing 129
  • 3. Charles Leclerc Ferrari 126
  • 4.George Russell Mercedes-AMG Petronas 111
  • 5. Carlos Sainz Ferrari 102
  • 6. Lewis Hamilton Mercedes-AMG Petronas 77
  • 7. Lando Norris McLaren 50
  • 8. Valtteri Bottas Alfa Romeo F1 Team 46
  • 9. Esteban Ocon Alpine F1 Team 39
  • 10. Fernando Alonso Alpine F1 Team 18
  • 11. Pierre Gasly AlphaTauri 16
  • 12. Kevin Magnussen Haas F1 15
  • 13. Daniel Ricciardo McLaren 15
  • 14. Sebastian Vettel Aston Martin F1 Team 13
  • 15. Yuki Tsunoda AlphaTauri 11
  • 16. Guanyu Zhou Alfa Romeo F1 Team 5
  • 17. Alex Albon Williams Racing 3
  • 18. Lance Stroll Aston Martin F1 Team 3
  • 19. Mick Schumacher Haas F1 0
  • 20. Nico Hülkenberg Aston Martin F1 Team 0
  • 21. Nicholas Latifi Williams Racing  0 mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0