· 

Internationale News: Minister-Rücktritte in Großbritannien - Evakuierungen in Slowjansk

Großbritannien: Minister treten wegen Johnson zurück

 

Zwei Minister der britischen Regierung sind zurückgetreten. 

Rishi Sunak trat als Finanzminister und Sajid Javid als Gesundheitsminister zurück. Beide erklärten, sie könnten die Skandalkultur, die Premierminister Boris Johnson seit Monaten verfolge, nicht länger tolerieren.

 

Kolumbien: Präsident will Waffenstillstand mit Guerillagruppe

 

Der neue Präsident Kolumbiens, Gustavo Petro, hat einen "bilateralen Waffenstillstand" mit der letzten aktiven Guerillagruppe des Landes, der ELN, vorgeschlagen. Erst dann könnten  Friedensverhandlungen wieder aufgenommen werden.

 

Chicago-Massaker: Mordanklage gegen 21-Jährigen

 

Der 21-jähriger Mann, der am 4. Juli in einem wohlhabenden Vorort von Chicago während einer Parade sieben Menschen erschossen haben soll, ist wegen Mordes angeklagt worden. 

 

Zivilisten sollen Slowjansk verlassen

 

Ukrainische Behörden wollen die Zivilbevölkerung der Stadt Slowjansk evakuieren, da russische Truppen auf die Stadt vorrückten.

 

Hadsch-Pilgerreise beginnt

 

Heute beginnt die Hadsch-Pilgerreise. Hunderttausende werden erwartet, um die heiligste Stätte des Islam in Mekka (Saudi-Arabien) zu umrunden.

 

China: Millionen wieder im Lockdown

 

Rund 100 Millionen Menschen sind seit heute in China von Lockdown-Maßnahmen betroffen, da sich Corona-Infektionen im Land gehäuft haben. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0