· 

Internationale News: Johnson tritt zurück - G20 trifft sich auf Bali

Boris Johnson tritt zurück

- im Herbst

 

Laut britischen Medienberichten, tritt Boris Johnson heute von seinem Amt als Parteivorsitzender der Konservativen zurück. Bis zum Herbst wolle er noch als  Premierminister im Amt bleiben.

 

Genua: Prozess um Einsturz der Brücke hat begonnen

 

Heute beginnt in Italien der Prozess um den Einsturz der Brücke von Genua, bei dem 2018 43 Menschen ums Leben kamen. 59 Angeklagte sind wegen Totschlags und Untergrabung der Verkehrssicherheit angeklagt.

 

G20 trifft sich in Bali

 

Die Außenminister der G20 treffen sich auf der indonesischen Ferieninsel Bali zu Gesprächen, wobei der Ukraine-Krieg im Mittelpunkt steht.

 

Ukraine fordert Aufklärung von der Türkei

 

Die Ukraine hat den türkischen Botschafter aufgefordert, zu erklären, warum ein Schiff, das vermutlich gestohlenes ukrainisches Getreide geladen habe, den türkischen Hafen von Karasu verlassen durfte.

 

Uvalde: Polizist durfte nicht schießen

 

Ein Polizist aus dem texanischen Uvalde, dem Ort des Schulmassakers, habe die Chance verpasst, den Attentäter auszuschalten. Der Grund: Sein Vorgesetzter habe ihm nicht die Erlaubnis dazu erteilt. Der Attentäter hatte dadurch die Möglichkeit, 19 Kinder und zwei Lehrerinnen zu erschießen, so ein Bericht.

 

Einschränkung der Abtreibung verstößt gegen jüdisches Recht

 

In einer von einer Synagoge in Florida eingereichten Klage heißt es, die Einschränkung des Zugangs zur Abtreibung sei nicht mit dem jüdischen Recht vereinbar und verstoße damit gegen das verfassungsmäßige Recht auf freie Religionsausübung. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0