Internationale News: Japans Ex-Premier Shinzo Abe nach Anschlag in Kaiserstadt Nara gestorben

Shinzo Abe nach Anschlag gestorben

 

Der frühere japanische Premierminister Shinzo Abe, ist tot, nachdem er heute während einer Wahlkampfveranstaltung in der Stadt Nara von einem 41-jährigen Mann erschossen wurde. Der 67-jährige Abe hielt eine Wahlkampfrede in der Nähe eines Bahnhofs als ein Mann auf ihn das Feuer eröffnete.

 

Lawrow verlässt G20-Gipfel bei Reden von Blinken und Baerbock 

 

Auf dem G20-Gipfel in Bali hat der russische Außenminister Lawrow die Konferenz bei Reden von der deutschen Außenministerin Baerbock und des amerikanischen Außenministers Blinken verlassen. Bei den Reden wurde Russland wegen des Ukraine-Kriegs kritisiert.

 

Blatter und Platini freigesprochen

 

Der ehemalige FIFA-Präsident Sepp Blatter und Frankreichs Fußballlegende Michel Platini wurden heute von einem Schweizer Gericht von Korruptionsvorwürfen freigesprochen.

 

Derek Chauvin: 21 Jahre Haft wegen Verletzung der Bürgerrechte von George Floyd

 

Ein Bundesrichter verurteilte Derek Chauvin  wegen der Verletzung der Bürgerrechte von George Floyd zu 21 Jahren Gefängnis. Damit wird die Zeit, die der ehemalige Polizeibeamte aus Minneapolis bereits für seine Verurteilung wegen Mordes verbüßt, verlängert. Chauvin wurde in eine Bundeshaftanstalt überführt.

 

Muslime beten am Berg Arafat

 

Heute beteten auf dem saudi-arabischen Berg Arafat Hunderttausende muslimischer Pilger. Es war der Höhepunkt der Hadsch-Pilgerreise nach Mekka. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0