Urteil: Ein Jahr mit Bewährung für Vergewaltigung einer 11-Jährigen

Wie die Bild-Zeitung habe der Täter das Mädchen in den Schlossgarten Neustrelitz, Mecklenburg-Vorpommern, unter der Vorgabe gelockt, es kennenlernen zu wollen.

  • In dem Park habe der Afghane das Kind dann vergewaltigt.
  • Wie die Zeitung weiter berichtete, soll sich die Tat am 18. Januar diesen jahres erreignet haben. 
  • Ende Juni sei der Täter während eines nicht öffentlichen Verhandlungstages schuldig gesprochen und zu einem Jahr mit Bewährung verurteilt worden, so Bild-Zeitung weiter. 
  • Der Staatsanwalt habe keine Rechtsmittel eingelegt. Verurteilt sei der Afghane als 16-Jähriger worden, weil Experten ihn so alt geschätzt hätten. Er hatte keine Ausweisdokumente vorzeigen können.
  • Der 16-JJährige soll als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland gekommen sein. Zuletzt habe er in einer Unterkunft in Neustrelitz gewohnt. mei
    Foto: Towfiqu barbhuiya 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0