· 

2. Bundesliga: Der 1. FC Nürnberg empfängt Greuther Fürth - Deutschlands ältestes Fußball-Derby

Der erste Spieltag in der 2. Bundesliga am vergangenen Wochenende sorgte bereits für viel Unterhaltung und so manche Überraschung.

 

So schlug etwa Neuling Kaiserslautern die favorisierten Hannoveraner, die bei vielen als Aufstiegskandidat gehandelt werden.

  • Hohe Erwartungen sind ebenfalls an den 1. FC Nürnberg geknüpft, die sich jedoch am Millerntor dem FC St. Pauli geschlagen geben mussten.
  • Während die Kiezkicker nun im Topspiel am Samstagabend nach Hannover reisen - steht bereits am Mittag Deutschlands ältestes Derby an. Der 1. FC Nürnberg empfängt im Frankenderby die SpVgg Greuther Fürth. 

Den Start am Freitagabend machen jedoch die Fortuna aus Düsseldorf, die den SC Paderborn empfängt sowie der SV Darmstadt 98, bei dem der SV Sandhausen gastiert.

 

  • Zum Hanseaten-Derby kommt es am Sonntagmittag, wenn der Hamburger SV auf Hansa Rostock trifft. Während die Kogge im Saisonauftakt dem 1. FC Heidenheim mit 0:1 unterlag, siegte der HSV bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig mit 2:0. Außerdem spielt am Sonntag Arminia Bielefeld gegen Jahn Regensburg und der Karlsruher SC trifft auf den 1. FC Magdeburg.
  • im Pay-TV-Sender sind die Spiele der 2. Bundesliga zu sehen. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0