· 

Sextape-Affäre: Real-Madrid-Star Karim Benzema vor Gericht

Karim Benzema, Stürmer von Real Madrid und der französischen Nationalmannschaft, stand heute in Frankreich vor Gericht, weil er an der versuchten Erpressung seines ehemaligen Mannschaftskameraden Mathieu Valbuena beteiligt gewesen sein soll, die als "Sextape-Affäre" bekannt wurde.

 

Benzema wird verdächtigt, 2015 einer Gruppe mutmaßlicher Erpresser geholfen zu haben, sich Valbuena "zu nähern", um 2015 Geld zu erpressen.  Der 33-jährige Benzema sei im Gegensatz zu Valbuena zum Prozessauftakt im Pariser Vorort Versailles nicht erschienen.

 

Die News über Kriminalität

https://www.interview-welt.de/blog/kriminalit%C3%A4t-blaulicht-spezial/

 

Ausgangspunkt der mutmaßlichen Erpressung sei eine Videoaufnahme gewesen, auf der Valbuena bei sexuellen Handlungen zu sehen gewesen sei. Die Höchststrafe für Mittäterschaft bei versuchter Erpressung beträgt in Frankreich fünf Jahre Gefängnis. Die Sextape-Affäre führte dazu, dass Benzema für Jahre aus der französischen Fußballnationalmannschaft verbannt wurde. Für Benzema soll diese Entscheidung "rassistisch" motiviert gewesen sein. mei

 

English version

 

Real Madrid and French national team striker Karim Benzema went on trial in France today for his alleged involvement in the attempted blackmail of his former teammate Mathieu Valbuena, which became known as the "sex tape affair".

 

Benzema is suspected of helping a group of alleged blackmailers "get close" to Valbuena in 2015 in order to extort money.  Unlike Valbuena, the 33-year-old Benzema had not appeared for the start of the trial in the Paris suburb of Versailles.

 

The Crime News

https://www.interview-welt.de/blog/kriminalit%C3%A4t-blaulicht-spezial/

 

The starting point of the alleged extortion was a video recording in which Valbuena could be seen performing sexual acts. The maximum sentence for complicity in attempted extortion in France is five years in prison. The sex tape affair led to Benzema being banned from the French national football team for years. For Benzema, this decision is said to have been "racially" motivated. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0