· 

Bundestagspräsidentin: Fehlt es Bärbel Bas an Profil und Erfahrung?

Aber ach, die SPD hatte nur männliche Kandidaten auf dem Schirm. Es bedurfte einiger Frauen-Power, um dies zu korrigieren. Und ja, man kann sich lebhaft vorstellen, wie die Grünen daraufhin geschickt ihre Promi-Frau Katrin Göring-Eckardt ins Spiel brachten.

 

Alles über Politik

https://www.interview-welt.de/blog/politics-economics/

 

Prompt suchten die Genossen noch hektischer nach einer eigenen Bewerberin. (...) Aufatmend wurde man fündig. Bärbel Bas soll es machen. Bärbel wer? (...) Im Vergleich zu prägenden Persönlichkeiten an der Parlamentsspitze vor ihr fehlt es Bas an Profil, Erfahrung und Strahlkraft. Klar, all das kann sie gewinnen. Es wäre stillos, Bärbel Bas vorab die Eignung abzusprechen. Aber sie startet mit einem Handicap, und das verdankt sie ihrer eigenen Partei. Die SPD hat mit ihrer Nominierung die Bedeutung dieses hohen Amtes nicht hinreichend gewürdigt.

pm, ots, Quelle: Badische Zeitung, Autor: Thomas Fricker

 

English version

 

But alas, the SPD only had male candidates on the screen. It took some female power to correct this. And yes, one can vividly imagine how the Greens then cleverly brought in their celebrity wife Katrin Göring-Eckardt.

 

Promptly, the comrades searched even more frantically for their own candidate. (...) With a sigh of relief, they found one. Bärbel Bas should do it. Bärbel who? (...) Compared to the formative personalities at the top of parliament before her, Bas lacks profile, experience and charisma. Sure, she can win all that. It would be foolish to deny Bärbel Bas her suitability in advance. But she starts with a handicap, and she owes it to her own party. With its nomination, the SPD has not sufficiently appreciated the importance of this high office. pm, ots, Source: Badische Zeitung, Author: Thomas Fricker

Kommentar schreiben

Kommentare: 0